Seiten

Donnerstag, 28. April 2011

Trainingstag 14: ooooooohhh, Nellie the elephant....

Hurray! Meine neuen Schuhe sind gekommen! Die mussten natürlich gleich getestet werden. Und wie sie getestet worden sind, sie wurden gleich durch die "Elefantenroute" unter strömendem Monsunregen gehetzt. Eine wunderbare Gelegenheit auch die übrige "Regenausrüstung" (Strumpfhose, Sportjacke und Laufshirt) zu testen.
Die Elefantenroute trägt nicht nur wegen der verblüffenden Ähnlichkeit zu den Dickhäutern ihren Namen, sondern stampft dem Läufer der grad erholt ein kleines Gefälle überwunden hat einen kilometerlangen Aufstieg vor die blasengelaufenden Füße!
Wobei die riesen Blase am rechten Fuß muss ich wohl auf die nicht eingelaufenen Schuhe schieben xD
Wenn ich mir aber die Blase anschaue habe ich eher das Gefühl die Schuhe laufen mich ein als umgekehrt :-)
Naja das hat man davon wenn man als extremer Plattfüßler sich in perfekt geformte Sportlerfuß angepasste Schuhe drückt. Aber ich muss die Schuhe dennoch loben, er bietet hohe Stabilität und die Dämpfung ist genial im Gegensatz zu meinen Steinschuhen davor ;)


"Hä....?! Dieser Jim erzählt hier was vom Elefanten und liefert dann so nen gekritzel ab!"
Für die Leute ohne der nötigen Fantasie hab ich es nochmal aufbereitet^^

tadaaa! und hier der Namensgebende Song dazu : hier klicken ;) (bitte bis zum tollen Refrain warten xDD)

Kommentare: